In Erinnerung an Dani und Dennis
Die Briefe

Dies ist eine kostenlose Homepage erstellt mit hPage.com.

Die Briefe

(Maria Mena - All This Time)

 Am 13.11.2009 erreichte uns dieser Brief vom Unfallgegner. Zu seiner Entlastung, das er nun erst geschrieben hat müssen wir sagen das wir jetzt, nachdem wir Einsicht in die Unfallakte hatten, ein Schreiben seines Anwalts vom 17.06.2009 gefunden haben welches an die Polizei Schafflund adressiert war, mit der Bitte uns zu verständigen das er Kontakt wünscht. Dieses haben wir von der Polizei nie erfahren.

  

Mit gleicher Post ging auch ein Brief bei Dennis Eltern ein ! Eigendlich der gleiche Text, nur die Namen wurden geändert !

  Zum Schutz der Person wurde die Absender Adresse entfernt !! 

Unsere Antwort an Herrn Melfsen !

 

Axel & Frauke Duensing, Schafflund  

Manfred & Meike Sauerberg, Leck                                  Schafflund der 14.12.09

 

Sehr geehrter…. Nein, für diese Tat gebührt Ihnen keine Ehre!!

 

Guten Tag Herr Melfsen

Ich schreibe hier im Namen beider betroffenen Familien.

Als erstes möchten wir Ihnen danken für Ihren Brief. Nur leider bringt er unsere Kinder nicht zurück!!

Wir glauben kaum, dass Sie sich vorstellen können wie viel Leid und Elend sie in unsere Familien gebracht haben. Es ist uns unbegreiflich warum Sie nicht rechts ran gefahren sind um Ihre Zigaretten ohne Gefährdung anderer zu suchen und stattdessen Zwei Menschenleben auf so grausame Weise auslöschen mussten.

Zwei junge Menschen die am Anfang ihres Lebens standen und die niemanden was getan haben. Die noch soviel vor sich hatten und voller Lebensfreude waren. Und das alles nur wegen einer Zigarette!!!

Wir möchten Sie an dem kurzen Leben von Dennis und Daniela teilnehmen lassen, Sie sagten in Ihrem Brief, das sie kein klares Bild der beiden hatten…, wir haben eine Homepage in Gedenken an Dani und Dennis erstellt und möchten sie Bitten sich diese Page anzusehen, und gründlichst durch zu lesen, (www.fraukeduensing.npage.de). Damit sie ein Bild von den Beiden bekommen, wie sie gelebt haben und es nicht nur zwei Unbekannte waren die bei einem Verkehrsunfall ums Leben kamen!!

Wir wünschen Ihnen das sie beim lesen der Page genauso viel Traurigkeit über sich ergehen lassen müssen wie wir, wenn wir an unsere Kinder denken.

Deshalb haben wir auch ein paar Bilder zu diesem Brief dazu gelegt damit die Beiden bei Ihnen nicht in Vergessenheit geraten.

Außerdem möchten wir sie dringend darum Bitten sich bei Dani und Dennis persönlich am Grab zu entschuldigen für das, was Sie den Beiden angetan haben!!  Bei uns können sie sich nicht entschuldigen, unsere Kinder müssen Sie um Vergebung bitten!

Wir werden Ihnen gerne mitteilen wo sie zu finden sind: Friedhof Leck, Eingang Kirchhofstrasse, 30m, linke Seite. Ansonsten, die Friedhofsgärtner geben Ihnen gerne Auskunft!

Welche Strafe sie bekommen werden bei der zu erwartenden Gerichtsverhandlung ist für uns völlige Nebensache, kein Gerichtsurteil der Welt kann uns unsere Kinder wieder bringen.

Sie müssen entschuldigen, dass wir für Sie kein sonderlich großes Verständnis aufbringen können, gerade jetzt, wo Weihnachten vor der Tür steht und es wird das erste Weihnachten sein das wir alleine und ohne unsere Kinder verbringen müssen. Wir werden sie nie wieder in den Armen halten und uns an ihrem Lachen erfreuen können. Es wird uns, dank Ihres Verhaltens immer verwehrt bleiben mit unseren Enkelkindern zu spielen und zu zusehen wie sie groß werden. Wir werden, wenn wir Alt sind niemals sagen können, unsere Kinder kommen heute zu Besuch, sondern einsam sterben! Daniela war unser einziges Kind!

 

Axel Duensing

 

PS.: Außerdem gibt es große Probleme mit der Kostenübernahme durch Ihre Versicherung, Unterlagen lasse ich Ihnen gerne zukommen. Vielleicht zeigen sie wenigstens in der Angelegenheit ein wenig Verantwortungsgefühl und lassen uns nicht auf den Kosten sitzen!? Sie scheinen ja als langjähriger Mitarbeiter einen guten Job auf Sylt zu haben.

 

 

Als wir vor einigen Tagen wieder bei Dani und Dennis am Grab waren, fanden wir ein Bild mit einem sehr passendem Gedicht und einen Blumenstrauß von Herrn Melfsen vor. Die Bitte an Dennis und Dani um Vergebung, rechnen wir ihm hoch an ! 

 

 

In den Kondolenzeinträgen für Dani und Dennis auf unserem Online Friedhof fanden wir nun folgenden Text !

09.04.2010 23:54:37 Gast
Daniela und Dennis- es
tut mir einfach unendlich
leid! Diese eine Sekunde
werde ich immer bereuen.
Niels

 

 

Nach oben

Dies ist eine kostenlose Homepage erstellt mit hPage.com.