In Erinnerung an Dani und Dennis
Das Urteil

Dies ist eine kostenlose Homepage erstellt mit hPage.com.

Das Urteil

(Unheilig - Geboren um zu Leben)

Das Urteil ist geprochen!

Wie wir gerade erfahren haben ist der Unfallgegner Melfsen durch Strafbefehl ohne öffentliche Verhandlung zu 5400,- Euro Geldstrafe an die Staatskasse und 1,5 Jahre Führerscheinentzug verurteilt worden!

Schade das es keine Verhandlung gab, für uns wäre es sehr wichtig gewesen dabei zu sein und damit innerlich einen Abschluss  finden zu können um endlich zur Ruhe zu kommen.

Wir hätten es gerne gesehen das, dass Geld nicht an den Staat, sondern an eine Stiftung für Unfallopfer gegangen wäre !

----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------- 

Eure Meinung dazu ist uns wichtig ! Hier geht es zum Forum wo ihr eure Meinung sagen könnt !

Zum Thema Gerichtsurteil bitte das Urteilsforum anklicken

und dann unten euren Eintrag schreiben und 2x weiter klicken

 

Das Urteilsforum

( anklicken )

 (Einträge ohne Anmeldung oder Registrierung!)

Hier das Urteil:

 

Hier einige Meinungen dazu !


Name Beitrag
Birger

12/2/2010
16:47:28
 Gerichtsurteil
Das ist definitiv zu wenig, dieses Urteil für zwei Menschenleben!!!

 
Frauke

12/2/2010
17:15:26
 Gerichtsurteil
Hier ist Danis Mama.
Ich erfuhr heute per Telefon das Urteil.
Ich viel in mich zusammen und habe gedacht ich höre nicht recht.
Wer gibt dem Richter das Recht uns auszuschließen, für uns wäre dieses Verfahren ein Abschluss gewesen und wir wären vielleicht endlich zur Ruhe gekommen.
Wer gibt ihm das Recht uns nicht äußern zu dürfen, dem Unfallgegner gegenüber zu treten, das er uns in die Augen schauen muss. Unser Leid zu sehen und zu spüren.
Wir sind entäuscht, empört, entmutigt, traurig, wütend und entsetzt, aber das scheint leider die deutsche Rechtsprechung zu sein. Danke an den Richter der sich das Recht genommen hat, so zu entscheiden.

Frauke und Axel mit Dani und Dennis im Herzen


 
Carina

12/2/2010
17:41:20
 Gerichtsurteil
Ich bin sprachlos, das kann doch wohl nicht alles gewesen sein...... oh liebe Frauke, Meike, Axel und Manfred... ich mag mir gar nicht ausmahlen, wie ihr euch gerade fühlt....das ist doch nun nicht wahr oder ?? 5400 Euro und dann auch noch an die Staatskasse... was ist mit euch? Ihr solltet Geld von Melfsen bekommen und nicht der Staat, was hat der denn davon? Nichts.

Ist das ganze Verfahren denn damit abgeschlossen? Wird es keine Verhandlung mehr geben, indem ihr Melfsen gegenüber steht und es öffentlich nochmal besprochen wird??? Es kann doch wohl nicht sein dass es damit getan ist.

ich bin wütend!!!



 
Thomsen

12/2/2010
17:52:04
 Gerichtsurteil
Hallo ,
Ich kannte die beiden nicht sher gut(vom sehen)
Bin aber ein Freund von Birger. Er hat mich auf diesen link verwiesen.
Ehrlich gesagt, ich bin sprachlos.....
Mein beileid für die Eltern,Familie und Freunde.


 
Julia Sell

12/2/2010
18:27:41
 Gerichtsurteil
Ich bin sprachlos,
An den Staat, lächerlich.
Er wird als Opfer gesehen und geschützt.....!!!!
Wer sind hier die eigentlichen Opfer.



 
Viola Höltgen

12/2/2010
20:49:46
 Gerichtsurteil
Hallo ihr Lieben!!
Ich bin fassungslos,was ist das bitte für ein Urteil,nach 1,5 Jahren wird dieser Mensch wieder mit dem Auto auf die Menschheit losgelassen und die Geldstrafe...ein Witz,war ja klar,das das an die Staatskasse geht!!Ich bin schockiert über dieses Urteil...!!
Ich wünsche euch ganz viel Kraft!!!
Liebe Grüsse Viola


 
Manfred

12/2/2010
21:18:28
 Gerichtsurteil
Ich bin der Vater von Dennis.
Anscheinend ist Steuerhinterziehung in Deutschland eine größere Straftat, als wenn man zwei junge Menschen im Straßenverkehr tot fährt. Ein Menschenleben zählt in Deutschland wohl nichts. Da wird ein Deal zwischen Angeklagten und Staatsanwaltschaft gemacht, um der gerechten Strafe zu entgehen. Das nennt man dann auch noch Gerechtigkeit. Herzlichen Glüchwunsch


 
Behler

12/2/2010
21:22:53
 Gerichtsurteil
Ich fasse mich kurz:
Willkommen in Deutschland!

Mehr muss ich dazu wohl nicht sagen!
 
Monika

13/2/2010
17:28:53
 Gerichtsurteil
ich fasse es nicht!!! Was ist das für eine Rechtsprechung?? Es tut mir unendlich leid für euch Axel und Frauke und auch die Eltern von Dennis Das ist nicht fair!! Ich wünsche euch viel viel Kraft !
 
Kerstin

14/2/2010
11:20:10
 Gerichtsurteil
Das ist doch kaum zu glauben! Nimmt einer Bank Geld, wobei keiner zu Schaden kommt, wird man zu einer Haftstrafe von 5 Jahren ohne Bewährung verurteilt. Und wenn man 2 Menschenleben auf dem Gewissen hat muß man NUR so ein bißchen Geld zahlen und darf nach 1,5 Jahren wieder Autofahren???? Es ist wirklich kaum zu glauben!
Armes Deutschland!!!!!!
 
Astrid

15/2/2010
12:32:03
 Gerichtsurteil
finde es ist der hammer das der staat sich daran bereichert....das geld hätte auf jedenfall für die beerdigungs kosten sein müssen....und das urteil insgesamt ist viel zu wenig...es geht hier um menschenleben....echt traurig....unser deutschland;O(
 
Berni

17/2/2010
02:17:42
 Gerichtsurteil
Hallo, vielleicht sollte sich Herr Melfsen mal langsam Gedanken darüber machen, wenn er schon so glimpflich davon gekommen ist, wie er wieder was Gut machen kann, indem er sich erst mal persönlich bei den Eltern entschuldigt und zeigt das es ihm Leid tut. Nur damit denke ich kann er hier einige Gemüter beruhigen, das wäre auch das wenigste mal ein bißchen Anstand zu zeigen. Er sollte sich mal hier äußern ob er nicht vielleicht langsam mal was für seine Opfer tun möchte und nicht nur in Selbstmitleid zu zerfließen. Eine Beteidigung an den Grabkosten die die Eltern jetzt haben wäre doch schon mal ein Anfang, oder was meint ihr dazu ? Gruß Berni

 
Jona

17/2/2010
08:20:58
 Gerichtsurteil
Berni ich bin auch der Meinung. er kann sich echt mal entschuldigen, wobei es keine Entschuldigung der WElt wieder gutmachen kann. Dani und Dennis sind nicht mehr da und das ist echt schlimm. Aber ich finde auch dass Herr Melfsen sich wenigstens mal zeigen kann und zumindest an den Grabkosten beteiligen kann.

 
Sabine

17/2/2010
16:08:53
 Gerichtsurteil
Ich finds ungeheuerlich. Ein Menschenleben (in dem Fall zwei!!!) zählt wohl gar nichts mehr.

 
Conny

23/2/2010
15:12:58
 Gerichtsurteil
Als ich die Beiträge gerade las,wurde ich mit Wut, Traurigkeit und einem absoluten Unverständnis,fünf Jahre zurück versetzt.
Das es immer wieder Richter gibt die es nicht im geringsten nachvollziehen können/wollen, wenn sie über den Köpfen von betroffen Eltern ein Urteil entscheiden.
Auch wir waren in der gleichen Lage.
Immer wieder wurde uns gesagt das wir informiert werden,wenn es zu Verurteilung kommt.
Da wir auch Nebenkläger waren.
Dann kam eines Tages der Brief von unserem Anwalt,das er mal wieder die Gerichtsakte angefordert hat und dabei festgestellt hatte , dass die Unfallverursacher/in in unserem Fall ja schon wegen fahrlässiger Tötung abgeurteilt ist.
Die Höhe der Geldstrafe trieben mir damals die Tränen in die Augen.
Was ich als wesendlich schlimmer empfand, war,dass dann noch Einspruch vom Anwalt der Verurteilten wegen der Geldstrafe erhoben wurde.
Wenigstens da hat der Richter reagiert,und diesen Einspruch abgelehnt.
Aber bis heute kann ich immer noch nicht verstehen-geschweige es akzeptieren, wie ein Richter, Eltern ausschließen kann,als hätten sie damit nichts zutun.



 
Name Beitrag
Petzen

08/3/2010
19:40:43
 No subject
Soll ich hier wirklich schreiben was ich darüber denke?
Hmm.. ich denke dann wird das was ich schreibe gegen mich verwendet..
Der Deutsche Staat ist sehr armselig. So ein Urteil auszusprechen ist eine frechheit.
ich koennt gerade richtig explodieren..
aber ich denk mir mein teil..
Ich wünsche er läuft mir nie über den weg!

 

 

Unsere erste Umfrage hatte folgendes Ergebniss:

Wie würden Sie bei Gericht in diesem Fall entscheiden ?
Keine Strafe / Geldstrafe bis 500 Euro (5 Stimmen, 0.37%)
   
Geldstrafe über 500 Euro / Führerscheinentzug bis zu einem Jahr (5 Stimmen, 0.37%)
   
Führerscheinentzug mehr als 1 Jahr / Bewährungsstrafe bis 2 Jahren (12 Stimmen, 0.88%)
   
2J.Führerscheinentzug / 2J.Bewährungsstrafe / Grabpflegekostenübernahme (253 Stimmen, 18.51%)
   
Haftstrafe von mehr als 3 Jahren (1092 Stimmen, 79.88%)
   
 
Bis jetzt haben insgesamt 1367 Leute an der aktuellen Umfrage teilgenommen.

Unsere letzte Umfrage nach dem Urteil hatte folgendes Ergebniss !

Eure Meinung zum Urteil ist gefragt !
Weiß nicht, ist mir egal ! (1 Stimmen, 0.99%)
   
Ja, ist gerecht und völlig ausreichend ! (3 Stimmen, 2.97%)
   
Ja, ist gerecht aber bitte mit Verhandlung ! (7 Stimmen, 6.93%)
   
Nein, viel zu wenig für den Tod von Dani und Dennis ! (43 Stimmen, 42.57%)
   
Nein, viel zu gering, ihr solltet an die Presse gehen ! (47 Stimmen, 46.53%)
   

Bis jetzt haben insgesamt 101 Leute an der aktuellen Umfrage teilgenommen.

 Es ergibt sich hier wirklich die Frage, was sind zwei Menschenleben heute noch Wert ?!

Nach oben

Dies ist eine kostenlose Homepage erstellt mit hPage.com.